Wieviel Kalorien verbraucht man beim Tauchen?

Dieses Thema im Forum "Anderes" wurde erstellt von tamy, 17. Januar 2012.

  1. tamy

    tamy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habt ihr das schon mal wirklich beobachtet mit einem Kalorienzähler? Mich würde das total interessieren, wieviel man dabei eigentlich an Kalorien verliert? Wahrscheinlich mehr, als ich mir vorstelle. ;)
     
  2. dorisi

    dorisi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab nicht live gemessen. Aber laut dem Kalorienrechner verbrennt man zirka 1000 Kalorien in einer Stunde bei etwa 80 kg. Das ist schon sehr viel. Aber Tauchen ist auch wirklich anstrengend, dass darf man nicht vergessen. Ein nettes Trainining auf jeden Fall, wenn man es täglich macht ;)
     
  3. nafelam

    nafelam Guest

    Ups, dann wär ich also, so nach 12 Stunden abgemagert :(
     
  4. tamy

    tamy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es so einfach gehen würde, dass Abnehmen. Keine Sorge ;) Man darf ja nicht vergessen, dass man auch noch Muskeln aufbaut. Und nach dem Training hat man in der Regel auch mehr Hunger denke ich oder? Ich hätte 500 in der Stunde geschätzt. Wohl ein wenig unterschätzt.
     
  5. nafelam

    nafelam Guest

    Keine Sorge Tami, so viel Kalorien, verbrauch, in der Stunde, halte ich schlicht und einfach für nicht realisierbar beim tauchen. Das ist ca. 1/3 des Tagesverbrauchs von einen Erwachsenen 80kg Menschen. Ich würde mal einfach, über den Daumen gepeilt, ca. 200 Kalorien, extra, pro Tauchgang rechnen. Ist nicht so viel, aber damit der nächste Hunger kommt würd es reichen ... :)

    Schöne Grüsse
    Wolf
     
  6. Florian

    Florian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    627
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hängt wohl auch zu einem nicht unerheblichen Teil von der Wassertemperatur ab.Ist das Wasser kalt muss der Körper viel Energie aufwenden um die Körpertemperatur konstant zu halten.Nox kann hierzu sicher genauere Angaben machen aber ich bin mir sicher das hier mehr Energie verbraucht wird als für die Fortbewegung unter Wassser .
     
  7. daniel81

    daniel81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde das nicht so unrealistisch. Beim schwimmen verbraucht man schon sehr viel. Beim Tauchen kommen dann auch noch andere Faktoren hinzu. Ich war früher im Sommer immer schlank, weil ich den ganzen Tag im Wasser war. Man sollte das nicht unterschätzen.
     
  8. noxdoc

    noxdoc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    110
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider kann ich keine genauen Kalorienangaben machen, aber es ist auf jeden Fall richtig, dass beim Tauchen mehr Kalorien verbrannt werden, als bei einigen anderen Sportarten. Allein durch die Aufenthaltsdauer im Wasser ( bis 3h täglich vs z.B.30min joggen ) kommt da während eines Tauchurlaubes einiges zusammen...

    1.Die körperliche Bewegung und die Pulsfrequenz spielen beim Tauchen eine eher untergeordnete Rolle.

    2.Es wird sehr viel Energie verbraucht durch das Anwärmen und Anfeuchten der sehr trockenen und kühlen Pressluft.
    Mit ein Grund für den erhöhten Flüssigkeitsbedarf beim Tauchen.

    3.Das Halten einer konstanten Körpertemperatur in kälterer Umgebung ( vor allem im Wasser als guter Wärmeleiter ) verbraucht ebenfalls viel Energie.

    4.Der Körper verbraucht Stunden nach dem Tauchen/Schwimmen noch mehr Energie als normalerweise, da er noch immer beschäftigt ist mit dem Ausgleich des Wärmeverlustes im Wasser ( toller Effekt zum Abnehmen, vorausgesetzt man isst das Richtige....) ;)
     
  9. alice

    alice Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das Mysterium Kalorien. Bis jetzt hab ich noch nicht einmal rausgefunden, ob es überhaupt stimmt. Weil Abnehmen tue ich so oder nicht. Kaum fang ich zum zählen an, nehm ich garantiert nichts ab. Aber keine Hungere dabei nicht. Manchmal hab ich das Gefühl, dass ist ein Märchen, dass die Frauenzeitschriften etwas zu berichten haben.
     
  10. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.925
    Punkte für Erfolge:
    48
    Mytos nö kann ich nicht behaupten mich hat die saison ca 15-20 KG gekostet. keine ahnung wieviel kalorien pro TG aber die meisten sind beim schleppen des gerödels drauf gegangen.
     
  11. daniel81

    daniel81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Frage ist waren das die Kalorien oder etwas anders. Ja das Ausrüstung schleppen kann ganz schön arg sein. vielleicht ist das in den Stunden auch schon einberechnet.
     
  12. Esel222

    Esel222 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das Mysterium Kalorien. Ich achte auf soetwas gar nicht. Was man sieht, das zählt. Wer sich gesund ernährt und regelmässig Sport macht, wird bald straff und schlank sein oder eben Muskeln haben. Konzentriert man sich zuviel auf die Kalorien, blockiert man sich nur selber.
     
  13. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.925
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hmm keine ahung aber fastfoot mag ich am liebsten :) und trozdem purtzeln die pfunde ohne das ich scharf drauf bin :(. ist wohl mehr ne veranlagung.
     

Diese Seite empfehlen