Weltkulturerbe

Dieses Thema im Forum "Anderes" wurde erstellt von Schurrmurr, 20. Februar 2018.

  1. Schurrmurr

    Schurrmurr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hi Leute,
    ich habe mal eine Frage. Es heißt immer wieder Weltkulturerbe da, wenn wir das machen, verlieren wir das da. Ich frage mich, was bringt es genau? Bekommt man dann Geld um das zu bewahren oder ist das nur eine Touriattraktion? Kann mich da einer aufklären? Gibt es da auch immer Neue, oder bleiben die, bis sie kaputt sind. Oder anders gefragt, gibt es eine Maximalmenge? Wäre sehr nett, wenn mir das jemand verraten könnte, ich bin da echt wie auf dem Schlauch.
     
  2. Mjolslamarder

    Mjolslamarder Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Schönen guten Morgen lieber Schurrmurr,
    wenn etwas als Weltkulturerbe abgestempelt wird dann möchte man das eben so gut es geht so erhalten, dass für die nächsten Generationen noch zu sehen ist bzw UNESCO verleiht den Titel eben an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind. Gerade in der Schweiz ist seit Neuerem die Basler Fasnacht in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit eingetragen worden. Die Basler Fasnacht ist eine äusserst vielfältige und lebendige Tradition, die Musik, mündliche Ausdrucksform und Handwerk vereint.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2018

Diese Seite empfehlen