Welche Tauchausrüstung für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Anderes" wurde erstellt von Lokato, 29. April 2011.

  1. Lokato

    Lokato Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche Tauchausrüstung könnt ihr für einen Tauchanfänger empfehlen?
    Ich habe vor ab und zu hier zu Tauchen aber natürlich in erster Linie in den Ferien. Ca. 1 Woche Pro Jahr in den Ferien und vielleicht 10 Tage hier.
     
  2. Florian

    Florian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    627
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzug 5-7mm je nach Kälteempfinden um in heimischen Gewässern Tauchen zu können (ggf 5mm Anzug mit Eisweste und einen 2mm Neopren Unterzieher, dann kannst Du je nach Wassertemperatur kombinieren ).Handschuhe max 5mm. Kopfhaube auch etwa 5mm.Füsslinge.Jacket (normales ADV Jacket, ein Wing ist nicht notwendig, wenn Du den Unterschied nicht kennst, FRAGEN " und zwar hier :) ).
    Flossen: wenn Du trainiert bist kannst Du harte nehmen sonnst würde ich eher zu weichen tendieren, da gibt es nicht so schnell Wadenkrämpfe.
    Dekorechner (kann ein einfaches Modell sein so ab 160€).Eine erste Stufe mit Oktopus und Konsole (Kaltwassertauchen willst Du ja nicht ).
    10er Flasche (wenn Du viel atmest ne 12er, da würde ich die Lange Version der kurzen Dicken vorziehen da die im Wasser besser austariert ist)

    Als Gimmik ein Messer ( ich bevorzuge allerdings Schere und Seitenschneider),ein Kompass und eine Lampe.

    Jau und dann ist das Geld auch schon weg :(

    Wenn Du Markennamen hören willst gebe ich den Joker mal weiter , das ist nicht meine Abteilung.
     
  3. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    749
    Punkte für Erfolge:
    18
    Eine der meist gekauften Flossen sind die Mares Avanti Quattro. Die gängigste Flasche ist wohl die Knuddel kurz (12wer) Das meist verkaufte Jacket in Deutschland das Pro QD von Seaquest. Als Gelegenheitstaucher könnte ich Dir eine Kaltwasserkombination von Sub Gear empfehlen. Die schlägt preislich nicht so zu Buche. Als Computer den Mares Puck. Gibt es schon recht günstig u. zuletzt einen 7 mm Neoprenanzug mit 7 mm Eisweste. Den 7 mm kannst im Sommer gut in heimischen Gewässern anziehen oder auch im Mittelmeer u. roten Meer. Mit Eisweste als Gelegenheitstaucher das ganze jahr über.
     
  4. Nitrox21

    Nitrox21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    204
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzug für Deutschland sprich kalte Seen
    7mm wenn möglich mit Gasdichtem Rückenzip ist nicht ganz günstig aber gut, hier darauf achten das der Zip aus Metal ist nicht Kunststoff der geht gerne mal von selbst auf. Hersteller Aqualung, Oceanic, Bare.
    Flasche ist Geschmackssache und auch eine Sache deiner Körpergröße, die meist verwendete ist die 12er kurz ich persönlich würde Dir zu einer 15er raten am besten gleich mit Doppelabgang aber hier kein Kreuzventil von Aircon oder Divecon die sind nicht schlüssig in der Bedienung wenn dein Buddy mal auf Tiefe zudrehen muss.
    Jacket entweder das ProQD aber hier das normal mit Faltenschlauch oder gleich ein Backplate mit Wing das begleitet dich dann dein ganzes Taucherleben.
    Flossen, auch so ein Thema ich tauche seit vielen Jahres die Mares Avanti Quattro so für jeden Tag und dann noch welche von OMS,
    aber hier auch gleich wieder ein Tip für die Ewigkeit vor das erstemal die Gummibänder reißen kaufe Dir gleich richtige Springstraps.
    Ich selbst habe mehrere getestet und kann die von Thomas Winkelmann Divetec empfehlen bei Ihm findet es auch Flaschen und Plate, Wing, Harness. Er stellt die Sachen selbst her und das Zeugs ist unverwüstlich, meines ist jetzt gut 10 Jahre, viel gebraucht, nicht gepflegt und schaut immer noch gut aus und funktioniert vorallen Dingen noch einwandfrei.
    Automaten entweder mares Abyss oder Apkes,
    Für den Rechner stellt sich halt die Frage ob Luft integriet mit Sender auch Schlauch oder ohne.
    Ohne Integration den Cressi Archimede II der kann dann auch mal Gaswechsel wenn Du mit Nitrox tauchst.
    Wenn Du eine Konsole suchst ich habe noch eine hier liegen ist fast neu keine 5 TG hatte sich meine Freundin mal eingebildet
    Hersteller weiss ich jetzt nicht ist mit Kompass, Fini und Tiefenmesser kann ich Dir gerne abgeben.
    Ich habe auch noch fast neue Aqualung Titan LX Octopuse hier liegen, sind über geblieben als ich meine Stageautomaten gebaut habe.
    Ansonsten wenn Du noch Fragen hast immer gerne.
    Noch ein Tip von mir lieber gleich was gescheites kaufen als später nochmal.

    GG
    Nitrox21
     
  5. Kai Fischer

    Kai Fischer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    281
    Punkte für Erfolge:
    0
    ABC- Ausrüstung braucht man meistens schon wärend des Tauchkurses.
    Maske : kann man alle Markenprodukte nehmen, müssen nur perfekt passen!!! Anprobieren Pflicht!!!
    Schnorchel reicht ein einfacher!
    Flossen : Je nach lust und Beinmuskulatur, ich persöhnlich tauche Subgear XP pro Splitfin und Mares Avanti Quadro
    Fürs Schwimmbad würde ich mir Schwimmbadflossen holen, da es mit geräteflossen eine Qual ist Bahnen zu schwimmen ( VDST is schon Anstrengender als Padi ;) )


    Als Zweites würde ich mir einen Anzug kaufen, für Deutschland mind. 7mm. Empfehlen kann ich dir den Oceanic X7, Hollies SD7 (geiles warmes Teil im modischen Tec Neon Schwarz ;)

    Das nächste wären Jäcket und Atemregler dran. Zum Jacket wäre zu sagen das die heutigen alle fast in einer Liga spielen, man muss nur noch darauf achten ob man Bleiintegriert oder ohne tauchen will und das man hohe Auftriebswerte hat.
    Empfehlen kann ich das vielbesprochene ProQD, Oceanic cruz, subgear Blackjac


    Atemregler: Würde ich dir zu Apex raten da man sie Recht günstig bekommt und sie mit einer weiteren 1.Stufe (DS4 Preis ca.120€)zu einer Voll kaltwassertauglichen Atemreglerkombi zusammenbauen kann.
    Oder auch dieses Mares Abyss Set, ist vom preis her Supergünstig!!!
    tauchershop.de - Tauchausrstung - Tauchcomputer - Tauchen
    Aqualung baut auch gute und günstige Atemregler.
    Man sollte immer darauf achten das man in Deutschen Seen immer mit zwei getrennten Systemen ( 2x 1.Stufe+ 2x 2.Stufe) ins Wasser geht!!!

    Computer reicht am Anfang ein recht Einfacher, wie der Mares Puck für ca. 160€ (man sollte darauf achten das der TC eine Beleuchtung und Nitrox hat!
    wenn man gleich was gutes haben möchte wäre der Mares Nemo Wide oder der Uwatec Aladin 2G zu empfehlen.
    Und wenn Man Luftintegriert haben möchte ( und das nötige Kleingeld hat) sind die Uwatec Luna/Galileo, Mares Icon HD Net, Uemis, oder die Open Source Rechner von HW.

    So nun fehlen dir noch ein Paar kleinigkeiten, wie Fini+Tiefenmesser, Kompass, Lampe.

    Lampe: ist am Anfang noch nicht so wichtig, ansonsten siehe Lampenforum !
    Fini+ Tiefenmesser sollten mit deinen Atemreglern zusammengekauft werden da du ohne net ins Wasser solltest!!!
    Kompass: Retractor + Kompass ist einem Armmodel vorzuziehen, da das Navigieren leichter fällt.

    So nun musst du nur noch ne Bank überfallen ;)
     

Diese Seite empfehlen