Welche Ohrentropfen für das Tauchen

Dieses Thema im Forum "Tauchmedizin" wurde erstellt von Platzhirsch, 17. Januar 2011.

  1. Platzhirsch

    Platzhirsch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche Ohrentropfen benützt ihr für das Tauchen?
    Habe relativ schnell Ohrenschmerzen und möchte deshalb auf meinen nächsten Tauchausflug geeignete Tropfen mitnehmen, dass die Ohrenschmerzen erstens nicht so schnell auftauchen und zweitens wenn sie auftauchen schnell wieder verschwinden
     
  2. Mixoli

    Mixoli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. Florian

    Florian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    627
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du den Essig Anteil reduzierst und etwas Glycerin zufügst bekommst Du eine Mischung die weit verbreitet ist unter Tauchern

    Google mal unter dem Begriff: Eisessig & Tauchen
     
  4. Stefansvl

    Stefansvl Guest

    Ohrenschmerzen haben einen Grund, in keinem Fall mit Medikamenten betäuben. Wenn das Trommelfell erstmal gereizt ist - Pause machen. Ich würde zum HNO gehen, und das checken lassen. (Eustachsche Röhre zu eng?)

    Wenn physiologisch alles okay ist, beim Abtauchen in wesentlich kürzeren Abständen den Druckausgleich machen - sollte helfen. Wenn nicht - nochmal zum Doc, bevor das Trommelfell reist, oder was anderes kaputt geht - tauchst du ein paar Monate gar nicht mehr. Außerdem macht es so doch nicht wirklich spaß ...
     
  5. TomTom

    TomTom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2011
    Beiträge:
    31
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verwende "Normison"
    Bestandteile: Isopropylalkohol, Wasser, Essigsäure, Dexpanthenol.

    Helfen sehr gut kann ich nur weiterempfehlen.
     
  6. tauchente

    tauchente Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    247
    Punkte für Erfolge:
    18
    vielfach trocknet die haut in den ohren nach den essig- und alkoholtropfen auch zu sehr aus, wird spröde und es gibt risse. die bakterien können so schön eindringen und eine tolle gehörgangsentzündung verursachen. deshalb nach den desinfizierungstropfen 10 minuten warten und pflegende, also ölige tropfen einträufeln.
     
  7. TomTom

    TomTom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2011
    Beiträge:
    31
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hört sich logisch an! Danke für den Tip!!!
     

Diese Seite empfehlen