Warum können Babys tauchen?

Dieses Thema im Forum "Biologie" wurde erstellt von Sambapath, 31. Dezember 2011.

  1. Sambapath

    Sambapath Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich hab schon oft gehört (und auf Bildern gesehen), dass Babys unter Wasser automatisch die Luft anhalten und Schwimmbewegungen machen. Kommt das, weil der Mensch auch aus dem Wasser stammt, und wann geht dieser Reflex verloren? Und warum werfen dann nicht alle Eltern ihre Kinder einfach ins warme Wasser, so lang sie das noch können, damit sie ganz früh schwimmen lernen? Klappt das nicht bei allen, oder haben die Leute einfach kein Vertrauen zu diesem Instinkt?

    lg,
    samba
     
  2. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der sog. Nasenreflex geht recht schnell verloren, zumindest in dieser Ausprägung.
    Prinzipiell hat ihn aber auch ein Erwachsener - weshalb man ja auch mit Atemregler aber ohne Maske recht gut atmen kann.

    Außerdem würde ich nicht sagen, das Babys tauchen können, sie ertrinken nur nicht sofort, eben wegen dem Nasenreflex.
    Und wenn du ein kleines Kind ins Wasser wirfst, ertrinkt es halt trotzdem und lernt nicht schwimmen.
     
  3. berta

    berta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß man eigentlich wie lange dieser Reflex anhält? Ich mein beim Tauchen selber. Wie lange können die Babys zirka tauchen, ohne das man sich über das Gedanken machen muss?
     
  4. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.915
    Punkte für Erfolge:
    48
    Der reflex hält wohl ca. 1 jahr an. ich würde es aber nicht drauf ankommen lassen.
     
  5. berta

    berta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke dagobert. Gut ich hab noch keine Kinder. Aber wenn, dann werde ich sowieso nur mit ihnen schwimmen gehen, wo es eine Betreuung gibt. Babyschwimmen soll ja nicht schlecht sein. Und mein Baby eine Minute unter Wasser halten, würd ich niemals machen. Hoffentlich gibts es nicht so lustige Eltern, die glauben, das sie das können.
     

Diese Seite empfehlen