Wartungsintervalle Tauchausrüstung

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Nicolas, 27. November 2010.

  1. Nicolas

    Nicolas Guest

    wartungsintervall tauchausrüstung.jpg Die Wartungsintervalle bei Tauchausrüstung sind etwas, was jeder Taucher wissen sollte. Werden die eigenen Tauchutensilien nicht genügend oft gewartet bzw. revisioniert, besteht eine erhöhte Gefahr dafür, dass beim Tauchen ein Defekt auftreten kann.Die Revisionsbestimmungen zu Tauchmaterial varieren einerseits nach Land und andererseits nach Hersteller. Die folgenden Informationen können also nur als Richtlinien gesehen werden. Unser Ratschlag ist dabei, dass man beim Kauf eines Produktes direkt den Verkäufer oder die Verkäuferin um genaue Informationen zur Wartung bittet um so Sicherheit zu haben.

    Folgende Wartungsintervalle gelten:



    • Tauchflaschen in der Schweiz: Alle 2 1/2 Jahre abwechselnd Druck / Sichtprüfung bei der EMPA
    • Tauchflaschen in der EU: Alle 2 1/2 Jahr abwechselnd Druck / Sichtprüfung beim TÜV
    • Jacket: Jedes Jahr kontrollieren
    • Atemregler: Jedes zweite Jahr oder nach ca. 100 Tauchgängen
    • Tauchlampen: O-Ringe jedes Jahr wechseln, nur bei Problemen in die Revision geben

    Die ganze Tauchausrüstung muss auch bei Nichtgebrauch gewartet werden, da gewisse Teile immer unter Druck stehen und auch bei Nichtgebrauch kaputt gehen können. Andere Teile werden mit der Zeit spröde oder nutzen sonst ab.

    Denke immer daran: Das Tauchmaterial ist deine Versicherung Unterwasser, also besser ein Mal zu viel, als ein Mal zuwenig in den Tauchshop deines Vertrauens fahren und die Tauchausrüstung warten lassen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2014

Diese Seite empfehlen