Tödlicher Tauchunfall in Sproitz

Dieses Thema im Forum "Tauchunfälle" wurde erstellt von M0rph, 26. November 2010.

  1. M0rph

    M0rph Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    160
    Punkte für Erfolge:
    18
    Am 18.10.2010 verunglückte ein 42-Jähriger Taucher tödlich.
    Der Taucher tauchte mit 3 weiteren Tauchern auf eine Tiefe von ungefähr 50 Metern im Streinbruch ab. Einer der 3 weiteren Taucher bekam eine Panikattacke auf diese hin tauchten sie auf. Der 4. tödlich verunglückte Taucher tauchte jedoch nicht mehr auf. Nach ein paar Minuten wurde der 42-Jährige gefunden und Wiederbelebungsversuche wurden eingeleitet welche jedoch erfolglos blieben.

    Die genaue Todesursache ist noch nicht geklärt, eine Obduktion der Leiche wurde eingeleitet.

    Quelle
     
  2. Julian

    Julian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    241
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wäre spannend zu wissen, wie die Obduktion nun ausgegangen ist. Nun ist ja bereits über ein Monat vergangen. Evtl. kann man damit weitere Unfälle im Tauchsport vermeiden.
     
  3. tauchsüchtig

    tauchsüchtig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    32
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dies würd mich wirklich auch äusserst Interessieren.
    Handelte es sich hier eigentlich um Tec-Diver oder waren es Sporttaucher?
    Ich denke wenn es Sporttaucher waren ist es ziemlich klar, dass es auf dieser Tiefe einfach zu Unfällen kommen kann.
    Da z.B. auch der Tiefenrausch eingesetzt haben könnte.
     
  4. Nicolas

    Nicolas Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. November 2010
    Beiträge:
    709
    Punkte für Erfolge:
    28
    So,
    Ich konnte es nicht lassen und habe einfach mal die Pressestelle der Polizei angeschrieben.

    Leider können noch keine genauen Aussagen gemacht werden.

    Ein Gewaltverbrechen könne nach der Obduktion bereits ausgeschlossen werden.

    Toxikologische Tests und das Material wird im Moment noch Untersucht und man wartet hier noch auf eine Antwort.
     

Diese Seite empfehlen