Tauchen in Puerto Rico

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Christoph, 26. Mai 2018.

  1. Christoph

    Christoph Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    64
    Punkte für Erfolge:
    8
    Puerto Rico ist nicht gerade die erste Destination, wenn jemand an Tauchen in der Karibik denkt. Es bietet jedoch einiges. Grundsätzlich kann quasi überall rund um Puerto Rico getaucht werden.
    upload_2018-5-26_0-29-36.png

    Ich möchte euch etwas über die verschiedenen Tauchplätze erzählen.

    San Juan
    San Juan ist die Hauptstadt von Puerto Rico und hat eine wunderschöne Altstadt mit eindrücklichen Festungen. In der Hauptstadt wird auch getaucht und zwar am Strand Escambron. Dort gibt es die Tauchschule Scuba Dogs. Diese bieten Kurse oder Tauchgänge in ihrer Bucht an. Sie haben also quasi nur einen Tauchplatz. Es ist nicht tief und die Sicht kann sehr schlecht sein. Ich hatte eine Sichtweite von circa 5 Metern. Der Tauchgang ist mit 100$ für einen geführten Strandtauchgang am Haus Riff auch sehr teuer. Trotz der schlechten Sicht haben wir eine Schildkröte und einen Southern Stingray gesehen. Es gibt dort auch eine Höhle zu tauchen. Spektakulär fand ich den Weg von der Bucht raus ans Riff. Man taucht durch eine Zementröhre von ungefähr einem Meter Durchmesser. Bei die Strömung hat es uns nur so rausgezogen und ich kam mir eher wie auf einer Wasserrutschbahn als auf einem Tauchgang vor. Ein Tauchgang hat mir dort gereicht.
    upload_2018-5-26_0-32-19.jpeg


    Aquadilla
    In Aquadilla gibt es mehrere Orte die man vom Strand aus tauchen kann. Man mietet Tauchflaschen und geht in Gruppen tauchen. Wir haben die Tauchplätze «Crash Boat» und «El Natural» getaucht. Crash Boat wurde durch den Wirbelsturm Maria stark verändert. Es hat dort wrackartige Piers und dies auf weissem Sand. El Natural ist ein schönes Riff, das etwa bis auf 20 Meter runter geht. Bei beiden Tauchplätzen sind die Schildkröten das Highlight. Bei diesen Tauchplätzen war die Sicht massiv besser als in San Juan.
    upload_2018-5-26_0-31-49.jpeg

    Guanica
    In Guanica bin ich mit Island Scuba getaucht. Diese bieten für 95$ eine Ausfahrt mit zwei Tauchgängen an. Der erste Tauchgang war ein Walldive und der zweite ein normaler Rifftauchgang. In der Karibik ist der Feuerfisch invasiv und hat keine natürlichen Feinde. Aus diesem Grund wird er von vielen Tauchschulen gejagt. Pedro, der Besitzer von Island Scuba, jagt die Feuerfische nicht nur, sondern füttert diese auch gleich an die Haie. Am Tauchplatz «Hachet» sind wir also entlang der Steilwand getaucht und haben einen Riffhai gesehen. Der hat eine Runde gedreht und ist wieder verschwunden. Pedro hat etwas später einen Feuerfisch erwischt und diesen an seinem Speer in den etwas weniger tiefen Bereich genommen. Das hat der Hai mitbekommen und ist uns gefolgt. Durch den Feuerfisch kam uns der Hai sehr nahe. Es war ein super Tauchgang. Am zweiten Tauchplatz «Aquarium» waren dann wieder die Schildkröten der Hingucker.
    upload_2018-5-26_0-29-19.jpeg

    Nun möchte ich euch noch etwas zu zwei weiteren berühmten Gebieten in Puerto Rico erzählen, welche ich allerdings nicht getaucht bin.

    Culebra
    Culebra ist eine kleine Insel im Osten von Puerto Rico und kann täglich mit der Fähre von Fajardo aus erreicht werden. Man kommt ungefähr um 10 Uhr auf der Insel an und die Fähre geht um 17 Uhr wieder zurück. Wie ich feststellen musste, ist ohne Voranmeldung kein Tauchen möglich auf der Insel. Die beiden Tauchschulen waren nämlich geschlossen als ich dort war.

    Isla de Mona
    Wenn man online nach Tauchen in Puerto Rico sucht, sieht man viel über Isla de Mona. Sie wird als Galapagos der Karibik angepriesen. Um dort zu Tauchen braucht es allerdings längere Vorbereitungen. Man muss ein Boot reservieren und alles was man für die geplanten Tauchtage braucht vorbereiten. Man fährt mit dem Boot zur Insel und bleibt dort ein paar Tage. Da die Insel unbewohnt ist, muss man dort campen. Mir konnte leider niemand sagen, wer diese Insel anfährt und zu welcher Zeit.
     

Diese Seite empfehlen