Tauchen in Griechenland

Dieses Thema im Forum "Tauchlog" wurde erstellt von thomka, 28. Juni 2015.

  1. thomka

    thomka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2013
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Tauchgemeinde,
    Hier mal ein interessanter Ort zum Tauchen.

    Ich bin am letzten Montag in Griechenland tauchen gewesen. Es hat aus verschiedenen Gründen leider nur zu einem TG gereicht, aber ich bin davon so sehr überzeugt gewesen, dass ich diese Erfahrung hier gerne mit Euch teilen möchte.

    Nachdem ich bislang nur meinen ersten TG ( mein Schnuppertauchen ) im Salzwasser gemacht habe, war ich sehr gespannt auf diesen. Es wurde nicht nur mein erster richtiger TG im Salzwasser, sondern auch mein erster von einem Boot aus.
    Getaucht bin ich mit der Tauchschule Athos Scuba Diving in Ouranopouli.
    Tauchplatz war Petalo 1.

    Erster Eindruck:
    Am Montag zuvor bin ich bereits dort vorbei gefahren, um mich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Ich würde hier sehr freundlich empfangen und man hat sich ein wenig unterhalten. Hier wurde erstmal ein Termin ausgemacht für zwei TG am nächsten Montag und der Preis festgelegt. ( Aus Mangel an Erfahrung habe ich leider weitere Abläufe der TG nicht im Detail geklärt. Aber man wird ja aus Erfahrung klug )

    Am Montag darauf war es dann soweit. Dort angekommen ( natürlich viel zu früh) und leider mit Bekannten, die sich Ouranopouli ansehen wollten, was im Nachhinein dazu führte, das es nur ein TG wurde) hat mich Katerina Iliadou welche neben Georg Xas und ein OWD'ler mit mir tauchen ging herzlich in Empfang genommen. Sie ist eine tolle Frau mit viel Sharm und Witz und die Vorfreude aufs Tauchen steigerte sich von Minute zu Minute. Kurz darauf ist dann auch Georg dazu gekommen und zeigte mir mein bereit gestelltes Eqipment. Dieses wurde von mir dann gleich zusammen gebaut und getestet. Nach Austausch des Atemreglers, da der Schlauch für das Jacket nicht passte, war alles bereit gestellt.
    Ab hier merkte ich dass hier nicht nur die griechische Herzlichkeit vorherrscht, sondern dass hier auch richtig professionell gearbeitet wird.
    Mit einem kurzen Blick auf meinen toll ausgestatteten Body griff Katerina zielstrebig in die sauber aufgereihten Anzüge und reichte mir einen, welcher auch auf Anhieb passte. Also anrödeln!
    Im Anschluss ein vollkommen durchgeführtes Briefing des Tauchganges mit Vorstellung des gleichen, besprechen wie getaucht wird, Notausrüstung und Handhabung, mögliche Sichtungen und auf was man achten muss um auch kleinere zu sehen. Kurz gesagt ein Rundumpacket!
    In dieser Zeit wurde das Taucheqipment bereits von Georg in das Boot gebracht und ich musste nur noch Flossen und Brille dorthin mitnehmen.
    Als alle an Bord waren ging es sofort zur vorgelagerten Insel zu einer kleinen stillen Bucht, wo man nur die Möven beim brüten sehen konnte. Nun wurde das Eqipment ins Wasser gelassen und dort haben wir uns angerödelt und schon ging es nach unten.
    Bereits bei den ersten Blicken unter die Wasserlinie kam ich ins Staunen. Was für ein Gewusel dort unten. Eine solche Fischvielfalt habe ich selbst auf Couracau beim Schnuppern nicht gesehen. Auch das Leben an den Wänden ist so vielfältig! Leider habe ich mir die Namen von all dem Leben nicht gemerkt, aber vom Oktopus über bunt gewürfelte Fische bis hin zu den kleinsten Schnecken ist hier alles vertreten auch Korallen sind, wenn auch nicht so ganz prachtvoll wie in manchen Zeitungen abgebildet, zahlreich zu finden.
    Insgesamt hat der TG dann ( leider weil ich einen hohen Luftverbrauch habe) 43 Minuten gedauert. 43 Minuten die ich bestimmt nicht mehr vergessen werde, in denen ich zum Staunen, Lachen und Schmunzeln gekommen bin.
    Diesen Tauchplatz ( wobei es hier noch einige gibt) und vorallem Athos Scuba Diving kann ich Euch nur an Herz legen. Es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich dort war.
    Standort der Tauchschule:
    Ouranopouli
    Beim Hotel Eagle Palace

    Gruss Thomas image.jpg
    image.jpg
    image.jpg
     

Diese Seite empfehlen