Speerfischen

Dieses Thema im Forum "Apnoe Tauchen" wurde erstellt von d3us, 12. Januar 2012.

  1. d3us

    d3us Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich würde mich gern mal dran versuchen mein Essen mit einer Harpune zu fangen. Allerdings scheint das Speerfischen in Deutschland verboten zu sein :(
    Hab ihr es schon mal versucht? Gibt es (in Europa) Basen, die Guides und Ausflüge anbieten?
     
  2. DigitalKäse

    DigitalKäse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    257
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Italien gibt es wahrscheinlcih die meisten Speerfischer.

    Hier in Deutschland ist es in der Tat verboten. In vielen anderen Ländern darf man aber mit Harpune fischen.
    Mein Apnoe-Anzug hat zwar so ein tolles Brustpad, um die Harpune zu spannen, aber da ich keinen Fisch esse hab ich keinen großen Drang zum Speerfischen.

    Ob sowas von Tauchbasen angeboten wird weiß ich nicht, aber es gibt jede Menge Hobbyfischer, die mehr oder weniger regelmäßig Tauchen gehen.
     
  3. Rollo

    Rollo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    199
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich schieße die Fische lieber mit meiner Kamera als mit dem Speer!!! Warum willst Du so einen Mist machen? Es hat schon seinen Grund, warum es z.B. in Deutschland verboten ist. Gehst Du auch in den Wald und erlegst mit Pfeil und Bogen Rehe?
     
  4. DigitalKäse

    DigitalKäse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    257
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja nu, ob ich das Tier selber erlege, oder das von irgendwem machen lasse und es dann nachher kaufe wird dem Fisch/Reh/Lämmlein wohl herzlich egal sein.

    Manche Leute jagen halt gerne, ob über oder unter Wasser. Solange sie das da machen, wo es erlaubt ist, bitte.
    Es ist ja nicht so, als würden Speerfischer mit Schleppnetzen auf Delfinjagt gehen.
    Ist wie Angeln, nur ohne Jägermeister.
     
  5. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.916
    Punkte für Erfolge:
    48
    schon mal dran gedacht das der speer /Harpune auch da landen kann wo es manch einer gar nicht gerne hat ??? nämlich im nächsten taucher und glaub mir ich wäre alles andere als erbaut wenn ich nichts ahnen durch die gegen tauche und so`n teil irgendwo abbekomme.
    und in anderen ländern andere sitten und dem entsprechend ist denen das teilweise sch.. egak ob du da nur tauchst high life was kost die welt dinge die die welt nicht brauch. genauso wie angel bei denen man wartet bis sie die rute aus dem wasser haben aber die nicht warten können bis man weg ist und sich dann wundern das die schnur nen paar meter kürzer ist :) da war das tauchermesser schneller :).
     
  6. DigitalKäse

    DigitalKäse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    257
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf die Gefahr hin hier noch weiter vom Thema weg zu kommen:

    Hab das wie gesagt selber noch nicht gemacht und auch nicht vor, aber ich hab mir sagen lassen: wenn du es schaffst auf mehr als 4m einen Fisch zu treffen, ist das schon vergleichbar mit Lottoglück. Der ganze Speer wird nicht viel weiter als 10m "fliegen", also im Meer deutlich innerhalb der wahrscheinlichen Sichtweiten.

    Falls dich also jemand mit der Harpune trifft kann er entweder überhapt nicht damit umgehen, oder es ist der Angler, dem du vorher den Haken abgeschnitten hast...


    @Topic:
    Ich hab eben beim Wühlen im Netz gemerkt, dass es wirklich eine recht aktive, wenn auch kleine Sammlung von Apnoe-Fischern in Deutschland zu geben scheint, die sich auch hin und wieder zu Ausflügen ins Umland verabreden. Italien und Kroatien scheinen mir die beliebtesten Ziele am Mittelmeer zu sein.
     
  7. tauchente

    tauchente Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    247
    Punkte für Erfolge:
    18
    ja, wenn harpunenfischen, dann ohne tauchgerät, das ist wenigstens gerecht.
     
  8. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.916
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hmm didioten gibts immer und überall und als jackpot bin ich ungeeignet. und jeder soll jagen wie er will wäre aber fair wenn man sollche gebiete expliziet ausschildert genauso wie bei der taucherrei, dann haben beide seiten spass ohne sich ins gehege zu kommen und unfälle könnten vermieden werden.
    ach ja mein Angler mit dem dicken hals der sitzt noch an der kräwi und wartet auf mein auftauchen :). war nen one way TG :). wenn er nicht gestorben ist sehen wir uns zur nächsten tauchsaison ich freu mich :). Bin schon den ganzen winter am messer schärfen.
     
  9. d3us

    d3us Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach was hast du gesucht? Hast du ein paar links für mich. Ich hab leider fast ausschließlich Grundsatzdiskusionen, wie diese hier gefunden :(

    Nichts anderes würde ich machen.

    Deshalb suche ich ja auch nach ner Basis. Die werden hoffentlich wissen wo und was man Fischen darf, wie man mit der Harpune umgeht...
     

Diese Seite empfehlen