Released und erhältlich: Divemate Fusion!

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von Ralf Richter, 7. Juni 2016.

  1. Ralf Richter

    Ralf Richter divePIT Chefredakteur Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.257
    Punkte für Erfolge:
    58
    Der DiveMate Fusion ist als Kickstarter Projekt gescheitert - das Projekt an sich aber ist jetzt vollständig Umgesetzt.
    Damit ist der DiveMate Fusion endlich für alle verfügbar, die Ihren Tauchcomputer auch gerne mit Ihrem iPad oder iPhone auslesen wollen bzw. einen Infarot Adapter für Android / iPhone benötigten.
    Wir hatten Euch von dem Projekt berichtet.

    Nach dem das Projekt auf Kickstarter gescheitert ist, hat man sich entschlossen das Projekt selbst um zu setzen. Immerhin konnte man am Kickstarter Projekt großes Interesse erkennen. Jetzt sind die ersten Lieferungen gekommen. Auch an der Software wird fleißig weiter entwickelt. Gerade erst ist ein umfangreiches Update für Android erschienen.

    Man kann den Fusion jetzt online beziehen, oder direkt an bekannten Tauchbasen wie z.B. Tauchstation Aquapark in Moosburg oder Underpressure in Weyregg am Attersee, Österreich.
    Bei beiden Basen könnt Ihr auch live testen - mit Eurem Computer und Eurem iPhone und den gerade gemachten Tauchgang analysieren!

    Die App DiveMate kann man sich gratis aus den Stores installieren und mit dem Fusion werden die Features freigeschaltet.
    Fusion_Aquapark.jpg
    Dirk Ferrato - Tauchstation Aquapark mit dem Fusion

    Übrigens - DiveMate ist im September auf der InterDive vertreten!
     

Diese Seite empfehlen