PADI Divemaster Fragebögen

Dieses Thema im Forum "Diverses" wurde erstellt von rebel, 18. Oktober 2011.

  1. rebel

    rebel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    130
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    gibt`s die PADI Divemaster Prüfungsfragebögen auch auf deutsch?
    Mein Instructor will mir gerade weiß machen, daß es die nur auf englisch gibt.
    Glaube ich aber nicht.
     
  2. Ralf Richter

    Ralf Richter divePIT Chefredakteur Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.257
    Punkte für Erfolge:
    58
  3. Kai Fischer

    Kai Fischer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    281
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das is ja Cool, man kann sich die Fragen vorher Kaufen ;) das ist ja fast ne Besteh- Garantie! Ich glaube ich wechsel zurück zu Padi ;)
     
  4. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    738
    Punkte für Erfolge:
    18
    Lieber kai, was nützen Dir die Fragen, wenn Du die Antworten, die Padi haben will nicht kennst. Übrigens wenn Du nicht mindestens 70 von 100 Fragen richtig hast, bist Du durchgefallen und glaube es mir, die haben es in sich...:D
     
  5. Praetonius

    Praetonius Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    327
    Punkte für Erfolge:
    18
    Naja, ist doch klar was einem die Fragen nützen: Man kann sich gezielt darauf vorbereiten und nach den Antworten suchen...
     
  6. Stefansvl

    Stefansvl Guest

    Ist es üblich, das soetwas verkauft wird - oder macht da nur ein einzelner ein "Geschäft"?
     
  7. rebel

    rebel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    130
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gezielt vorbereiten oder nicht, das bleibt ja jedem selbst überlassen.
    Ich lerne ja jetzt nicht mal schnell gezielt um schnell die Prüfung hinter mich zu bringen, das war`s dann und ich kann jedem erzählen was ich für`n Toller bin.

    Also ich würde mir jetzt nicht unbedingt die Fragebögen vorher besorgen und dann nur gezielt für die Fragen darin lernen.
    Da käme ich mir blöd vor und würde nicht den Instructor oder PADI sondern nur mich selbst beschei.....
    Ich lerne ja damit ich ein gewisses Wissen bekomme und die Prüfung ist erst mal nur die Grundlage dafür.

    Ich würde mal sagen, daß nach der Prüfung das Lernen erstmal richtig losgeht und in Kombination mit Praxis und Erfahrung im Laufe der Zeit einen guten Taucher macht, falls man dran bleibt und weiterhin Interesse am Tauchen hat.
    Sonst könnte ich mir ja direkt den Divemaster oder sonst ein Brevet kaufen. Die Möglichkeit gibt`s mit Sicherheit auch.
    Das gilt natürlich für alle anderen Prüfungen/Verbände auch.

    Zurück zum Ursprungsthema.
    Die Sache warum ich nach wie vor mit meinem Instructor diskutiere ist, daß er erst behauptet hat, daß es die Divemaster-Fragebögen nicht als neueste Version in deutsch gibt.
    Darauf hin habe ich ihn gefragt wie denn die ganzen Divemaster in Deutschland (ich lebe und tauche in Portugal) die Prüfung machen, bestimmt nicht in englisch.
    Da meinte er es gibt "wahrscheinlich" seit Mitte diesen Jahres eine neue abgespeckte Version, die einfacher wäre, aber die es noch nicht in deutsch gibt.
    Ich bat ihn dann darum mir die alte, schwerere Version zu besorgen, weil ich dafür gut vorbereitet bin.

    Die Prüfung habe ich am Donnerstag bestanden.

    Meine abschließende Frage:
    Stimmt das, mit den verschiedenen Versionen bzw. der neuen, noch nicht erhältlichen Version?

    Schöne Grüße aus Portugal
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. November 2011
  8. Ralf Richter

    Ralf Richter divePIT Chefredakteur Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.257
    Punkte für Erfolge:
    58
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich muss selber bisserl Rückfragen - Heute Abend denke ich hab ich Deine Antwort.
     

Diese Seite empfehlen