Flossenwahl- Qual

Dieses Thema im Forum "ABC Ausrüstung" wurde erstellt von Spiczek, 29. Mai 2015.

  1. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo ihr Lieben.

    Da ich meinen Trocki mit Neoprensocken bestellt hatte und meine Füßlinge nicht ganz so gut passten, musste ich diese jetzt eine Nummer größer kaufen. Leider passen nun die Flossen nicht mehr. Ich habe nun in den letzten 2 Wochen gefühlt 50 Flossen an den Füssen gehabt bzw. es versucht sie überhaupt anzubekommen.
    Lange Rede kurzer Unsinn, es läuft auf Vollgummiflossen raus. Nur diese haben ein großes Fußfach. Ich kann mich aber nicht entscheiden.
    Derzeit stehen Scubapro JetFin, Scubatech Jetstream, Polaris Pro Jet und die IST F1 bzw. F4 zur Auswahl. Wobei die Scubatech auf Rang eins sind.

    Was meint ihr dazu? Andere Vorschläge?

    Grüße
     
  2. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.892
    Punkte für Erfolge:
    48
    Jetfin gute flosse kannste nix falsch machen schau dir mal die OMS an sind baugleich aber günstiger. Dann könnteste bei BTS noch nach den Turtle schauen die F2 von Hollis ist leicht aber kurz auch gut zuhändeln.
    eigentlich ist es geschmackssache welche Flosse du denn nun tauchen möchtest.
     
  3. Diverl

    Diverl Video Redaktion Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    53
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich hab auch einige probiert und mir haben dann die Turtle am Besten gepaßt. Wichtig ist, dass sie gut sitzen.
     
  4. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallöchen. So, mal ein kleines Update. Ich habe heute die Scubatech bekommen. Sie passen gut und sitzen auch fest am Fuß, allerdings guckt die Ferse ganz schön raus. Hier ein paar Bilder, Meinungen dazu?

    Hier die alten Füßlinge mit den alten Flossen

    20150611_160315.jpg

    Und hier Die Neuen Füßlinge mit den neuen Floßen
    20150611_154420.jpg 20150611_154503.jpg

    Grüße

    Edit: In diesem Video bei 1:40m schaut es genauso aus wie bei mir.


    Also doch alles ok so?
     
  5. jensm

    jensm Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    811
    Punkte für Erfolge:
    28
    Jo, und? Macht doch nichts. Die Flosse sitzt fest und wackelt nicht.
    Geh damit tauchen und wenn du dich wohl fühlst ist alles in Butter.
    Andernfalls eben Flossen tauschen :)
     
  6. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Jens ich hatte nochmal editiert. Aber danke schonmal für die schnelle Antwort.

    Ich hatte nur mal so gehört, dass je weiter der Fuß rausguckt, desto geringer die Kraftübertragung. Daher meine Unsicherheit.

    Grüße
     
  7. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.892
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ob die Flosse optimal sitzt kannst doch leicht aus probieren zweite Person bei der Bahn holen bein ausstrecken und fuss hoch dann drückt die zweite person gegen die flosse wenn du raus rutscht ist sie zu gross. passiert nix passt die flosse und gut is.
     
  8. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dagobert ich hoffe ich hab dich richtig verstanden. Obwohl ich das mit der Bahn nicht verstehe, würdest du das nochmal erklären? Die Flosse passt ja, wenn wäre sie eher zu klein. Aber in dem Video sieht man ja, dass der die Ferse auch sehr weit aus der Flosse hat. Ich werde das mal ausprobieren und Dienstag gehts mit den Dingern ins Wasser. Dann werd ich endgültig Gewissheit haben.

    Grüße
     
  9. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.892
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du brauchst ne 2te Person die du dir dazu holst. Dann Flosse anziehen und die 2.te Person drückt gegen das flossenblatt (ausgestrecktes bein und das fuss gelenk locker lassen) rutscht du raus ist sie zu gross drückt sie irgendwo beim anziehen ist sie zu klein. es ist dabei ziehmlich uninteressant wie weit du mit der ferse raus bist. wichtig ist das du dabei nicht raus rutscht.
     
  10. Spiczek

    Spiczek Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    238
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ahh alles klar, jetzt hab ich dich verstanden. Danke.

    Grüße
     
  11. Diverl

    Diverl Video Redaktion Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    53
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich hab auch mal eine getestet, bei der mir gefühlt die Ferse zu weit rausstand. Ich habe mich dann für eine andere Flosse entschieden. Ich denke, das muss man einfach testen und sich für diejenige entscheiden, mit der man sich wohl fühlt.
     
  12. Mjolslamarder

    Mjolslamarder Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2017
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die scubatech jetstream sind mein Favorit :)
     

Diese Seite empfehlen