Betrunken unter Wasser?

Dieses Thema im Forum "Tauchmedizin" wurde erstellt von Nussknacker, 7. Januar 2012.

  1. Nussknacker

    Nussknacker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    20
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    seid ihr schon mal betrunken tauchen gegangen?
    Mir hat jemand erzählt er hätte es gemacht, aber ich weiß nicht, ob ich das glauben soll... ;)
     
  2. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es gibt viele Möglichkeiten sich selbst umzubringen - betrunken tauchen gehen ist sicher eine davon.
     
  3. Praetonius

    Praetonius Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2011
    Beiträge:
    327
    Punkte für Erfolge:
    18
    Alkohol und Tauchen ist für mich persönlich ein absolutes No Go (außer vielleicht mal einen kleinen Schnaps unter Wasser bei einer besonderen Tauchgangszahl)!

    Ich gehe auch mit keinem ins Wasser, der Alkohol getrunken hat bzw. noch Rest-Alkohol vom Vorabend/-nacht im Blut hat.
    Ist mir zu risikoreich - nicht nur für ihn, sondern auch für mich.
     
  4. Coolcat

    Coolcat Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2011
    Beiträge:
    750
    Punkte für Erfolge:
    16
    ist genauso wie betrunken autofahren.... völlig sinnfrei!
     
  5. HTherms

    HTherms Guest

    Also ich bin schon öfter betrunken im Wasser gewesen. Am Anfang war es nur, um mir Mut anzusaufen, weil ich mich beim Tauchen noch unsicher fühlte.
    Dann fing es an mir Spaß zu machen.
    Das Gefühl der Schwerlosigkeit wird durch den Alk noch verstärkt. Passiert ist mir nie etwas.
    Man ist jedoch meist zum Solotauchen verdammt, da es nahezu aussichtslos ist, einen Buddy zu finden, der diese Leidenschaft teilt. Im deutschen Internet habe ich nie Gleichgesinnte gefunden, selbst auf den skurilsten Foren nicht.
    Im Ausland gibt es eine Handvoll Taucher, die sich dazu bekennen auch gerne mal betrunken zu tauchen, aber mit denen kann man sich nicht mal eben am nächsten See treffen.
    Später hatte ich dann doch das Glück noch einen Buddy in Deutschland kennenzulernen und wir waren dann öfter mal besoffen tauchen.
    Leider musste er wegen anderer Gründe das Tauchen aufgeben und seitdem war ich auch nicht mehr im Wasser.
    Das ist jetzt fünf Jahre her. Mir fehlt das Tauchen und ich will wieder anfangen. Zu Weihnachten will ich mir wieder Equipment zulegen und dann wieder ins Wasser.
    Falls jemand Lust hat, mit mir runterzukommen, kann er mich gerne anmailen (htherms@arcor.de).
     

Benutzer welche dieses Thema gelesen haben (Total: 1)

  1. MaRo

Diese Seite empfehlen