Auch Taucher schädigen die Unterwasserwelt

Dieses Thema im Forum "Anderes" wurde erstellt von cool-layca, 13. Juli 2011.

  1. Stefansvl

    Stefansvl Guest

    Wenn wir versuchen die Ausbildung so zu gestalten, dass nur noch perfekte Taucher am Ende eines Kursen herauskommen: bleiben bestimmt 2/3 aller Taucher frustiert auf der Strecke. Und viele von den guten Tauchern die es heute gibt, haben am Anfang nicht sofort richtig gemacht. Ich kann nur jeden, der sich berufen fühlt, bitten sich der "Anfänger" anzunehmen.
    Angefangen vom sicheren Equipment (muß nicht das neuest oder teuerste sein), optimierte Konfiguration, entspanntes Tauchen und ehrliches (positives) Nachbriefing.
     
  2. Nitrox21

    Nitrox21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    204
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja mache ich nenne Sie jetzt einmal Profis vergessen einfach das Sie auch einmal Beginner waren.
    Aus Ermangelung an Möglickeiten hatte man früher nicht so schnell alles zusammen durch das Internet geht das ruckzuck,
    zum Bildchen machen ja analog war halt nach 36 Aufnahmen Schluss man hat also genauer überlegt wenn man abdrückt
    weil ja auch noch andere Kosten entstanden sind. Heute mit den digitalen einfach drauf und nochmal und nochmal kostet ja nichts
    kann deshalb sich auch jeder leisten.
    ICh für mich hatte die erste Knipse nach etwas über 500 Tgs und auch heute noch keine Spiegelreflex auch nehme ich das Ding selten mit
    weil es mich eher stört. Wobei ich durch das geschlossene Systhem kein problem mit dem tarieren habe während der aus und einatmung.
    Zu den Reisen wir dürfen einfach auch nicht vergessen Eypten ist ein Land der dritten Welt,
    es gibt dort Menschen die an Hunger leiden, die keine Schulbildung haben usw..
    Vielleicht gibt es hier auch noch den ein oder anderen etwas älteren User sowie mich, der kann sich dann vielleicht auch noch Müllplätze erinnern wo alles hingekippt wurde von der alten Batterie, dem Radio bis zum alten Öl oder an Sonntägliche Autowaschen für der Haustüre oder am Badesee usw. nur weil wir hier in der ersten Welt was dazugelernt haben dürfen wir nicht die anderen verteufeln.
    Zum Fliegen ja tolle Sache, geht schnell ist bequem usw. aber stellt euch einfach einmal vor wir fahren alle mit dem Auto/Bus ans Rote Meer wie das früher üblich war. Oder wie ich einfach im Herbst für 12 Tage nach Norwegen sind dann auch mal gleich 5000 km mit dem Auto zum Tauchen, vielleicht fahrt ja auch der eine oder andere mal etwas länger zum Tauchplatz so eine Stunde oder zwei nimmt doch jeder gerne auf sich oder? Wollen wir das jetzt alle sein lassen?
    Zu den Schleppnetzen usw. oder auch zum Müll überlegt mal was wir nach dem Krieg soalles in der Ostsee, Nordsee oder den Seen verschwunden ist.
    Dann noch was zur Ausbildung, das ist einmal eine Interessensache bzw. doch aus eine Sache der Profis oder halt altgedienten mal einem Anfänger einen Tip zugeben ober zuhelfen. Ich meine hier nicht die Götter oder Erfinder des Tauchens die müssen angebetet werden wenn Sie den Anfänger den Quark berichten.
    Zu den Tips, man solltes es sich schon trauen dem Anfänger zusagen das die Knipse als letztes kommt.
    Ich nehme deshalb auch nicht jeden mit, aber jeder kann von mir wenn der frägt einen ehrlichen Tip bekommen.
    Ich erzähle dann auch wie man manches nicht machen sollte, da ich hier aus einem großen Erfahrungsschatz verfüge und mein Glück oftmals sehr inanspruch genommen habe.
    Nochmals zur Ausbildung, wirtschaftlich ist eine Vernünftige OWD Ausbildung für 35o,-- Euro nicht zumachen,
    ebenso die alle weiteren so wird halt in Schnellverfahren gebleicht und dann noch etwas schön gerechnet.
    Geiz ist Geil.
    Ist halt wie ich hole mir die Beratung in der Tauchbude um die Ecke probiere dort die Kutte und kaufe dann im Netz weils da billiger ist.
    Beim billiger sind wir jetzt auch wieder bei den Hotels die wir alle aufsuchen, auch die kaufen Waren und Dienstleistungen ein.
    Wenn Ihr einfach einmal vom AI Angebot der Flug und den Transfer abzieht dann noch die 30% Marge für den Reiseveranstalter dann wisst Ihr was da noch bleibt für den Leistungserbringer vor Ort wenn es auch noch ein Schnäppchen.
     
  3. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    749
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nitrox 21 hat komplett Recht. Nur sehen es viele nicht so. Vielleicht muß man schon etwas älter sein, oder man hat mehr an Lebenserfahrung will man die Dinge erkennen wie sie wirklich sind.:cool:
     

Diese Seite empfehlen