Ägypten 5mm Tauchanzug

Dieses Thema im Forum "Tauchanzug" wurde erstellt von Patrick Jo, 22. Juli 2013.

  1. Patrick Jo

    Patrick Jo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    343
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallöchen ich wieder ;)

    der Safari Urlaub ende August anfang September in Ägypten steht an.
    Schön 3 Jungs 8 Tage Urlaub 7 Tage Boot. Das wird der Hammer.

    Jetzt haben wir alle 7mm HT oder Trockentauchanzüge. -> eher ungeeignet für den Urlaub
    Ich selber habe noch einen ganz alten 2mm Shorty.

    Wir haben jetzt geschaut ob wir nicht einen ganz ganz billigen 5mm Nassanzug bekommen. Da wir viele Tauchgänge machen möchte ich natürlich auch nicht auskühlen.
    Klicken
    Wie gesagt der wird nur 1-2 mal im Jahr zum Einsatz kommen.
    Was sagt ihr reicht das aus?
    Oder ist der nach einem Urlaub zum wegwerfen verurteilt?

    Gruß

    Patrick
     
  2. Wizard

    Wizard Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    446
    Punkte für Erfolge:
    28
    Den kenne ich nicht,
    aber meine Frau hat neben ihren 7mm HT einen billigen 5mm von Norma und der hat schon gut 60 TG und ist noch verwendbar.
    Langsam zeigen sich erste Schäden, aber 20-30 Tg macht er sicher noch.

    Für gelegentliche Einsätze und wenn es auf die Isolation nicht so drauf ankommnt kann so ein Billigheimer auch seinen Zweck erfüllen.
     
  3. Patrick Jo

    Patrick Jo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    343
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke dann werden wir den ordern. Der gute 7mm muss dann nicht mit.
    Wie gesagt ist nur für Ägypten und warm Wasser also hauptsächlich im Urlaub.
    Hat jemand vielleicht noch nen günstigen den er Empfhelen kann 40-60 Euro?
     
  4. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.921
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich pers. tu mir bei 3-4Tg am Tag auch in Ägxpten lieber nen 7mm an weil irgendwann wird`s kalt mit nem dünneren Neoprener meine erfahrung.
     
  5. habakuktib

    habakuktib Super Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    873
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es soll ja jeder nach seiner Facon selig werden!

    Also ich habe gestern meinen 2-3 mm Tropi aus dem Keller geholt, den ich schon 3 mal im Roten Meer getragen habe, weil wir Donnerstag nach Ägypten fliegen. O.K. ich bin keine Frostbeule, aber es scheint wirklich nicht kalt zu sein, weil meine Frau die sonst überall friert (nicht nur nachts an den Füßen) auch ihren Tropi eingepackt hat. Ich trage den Tropi auch nur weil er mich vor Sonne und Vernesselungen schützt, nicht wegen der Wassertemperaturen. Wir schaffen aber auch bei optimalen Bedingungen nicht mehr als 3 TG am Tag.
    Ich habe auch schon häufiger im Roten Meer, Leute mit T-.Shirt tauchen sehen. Könnte ich mir auch sehr gut vorstellen, der Tropi bietet aber einfach mehr Schutz. Freue mich schon darauf wieder einmal mit leichtem Gepäck zu tauchen!

    Das mit der Sonne und der Hitze wäre auch der Grund weshalb ich keinen 5mm oder 7mm mitnehme, weil bei 45° im Schatten im 7mm HT auf den Tauchpartner warten, dass erspare ich mir lieber.

    Alternative würde ich den Shorty benutzen! Aber vielleicht mal eigene Erfahrung sammeln. Kälte empfinden ist sehr individuell.
     
  6. dagobert

    dagobert Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.921
    Punkte für Erfolge:
    48
    zur not kann man ja beide mit nehmen ich pers. bin ne frier hippe und von anderen tauchern weis ich das sie spätestens beim 3tg froh sind nen dickeren neoprener zu haben. oder man nimmt sich nen dicken mit und leiht vor ort nen short oder nen anzug auch kein problem.
     
  7. habakuktib

    habakuktib Super Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    873
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe noch einmal mein Logbuch gewälzt. Also wie hatten auch mal einen Tag mit 3 Tauchgängen vor 3 Jahren in Dahab. Und mit 3mm Tropenanzügen überlebt, waren damals an demTag insgesamt etwas über 4 Stunden im Wasser.
    In Ägypten leihen ist gerade für mich ein Reizwort. Da wir den Freund meiner Tochter mitnehmen und dort das erste Mal zu Wasser lassen, muß ich mich das erste Mal seit langem wieder um Kosten für Ausbildung und Leihausrüstung, etc .. . kümmern.

    Ich vergleiche aktuell die Leihkosten in Ägypten mit den deutscher Basen: Was ich hier pro Woche bezahle, zahle ich in Ägypten pro Tag!
    Der Tauchcomputer (Aladin) leihen kostet DE 9,- € pro Woche, an der Ägyptischen Basis (pro Teil) 4.40€ pro Tauchgang!?

    Bei 20 TGs würde somit ein Shorty oder TC 88,-€ kosten. Da lohnt ja nach 10 Tage Miete schon der Neukauf!

    off topics
    Ich finde im allgemeinen die Kosten fürs Tauchen in Ägypten und anderswo sehr hoch im Vergleich zu den Lebenshaltungskosten des jeweiligen Landes. Wenn ich in einigen Ländern für die Kosten eines gemeinsamen Tauchgangs (2xFlaschen, bißchen Blei) auch am Abend mit einer Großfamilie (8-10 Personen) fürstlichen speisen kann! Dann passt nach meinem persönlichen Verständnis da irgendwas nicht!
    Ich habe mal kurz überschlagen, wenn wir in Dahab jemanden finden würden der unsere Flaschen zu deutschen Preisen (5,-€) füllt, dann würde es sich lohnen unsere 2x Mono 12L mit dem Flugzeug zu transportieren (2x 50,-€). Bereits ab dem 8ten gemeinsamen Tauchgang wäre es günstiger, als das günstigste Beduinen Angebot (17,-€) für Flasche und Blei! Fantasievolle Gebühren wie Early-Morning oder Nachttauchen-Zuschlägen, etc.. noch nicht eingerechnet!
     
  8. Leonidas

    Leonidas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    37
    Punkte für Erfolge:
    8
    2,5mm und wenn's zu kalt ist ne 4mm Eisweste.
     
  9. Ralf Richter

    Ralf Richter divePIT Chefredakteur Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.257
    Punkte für Erfolge:
    58
    Also i bin da mit dem 7mm HT unterwegs :D
    Da ist auch nach dem 5 TG noch warm :D

    Aber ich kenne viele, denen das zu viel ist - aber net unbedingt zu warm :D
     
  10. Ostseetaucher

    Ostseetaucher Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    743
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hab in Ägypten immer meinen 5wer dabei. Der reicht dann auch für Madeira und das Mittelmehr.
     
  11. Patrick Jo

    Patrick Jo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    343
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wird der billige 5er werden,....
    Ich glaube nicht das ich mich bei den Temparaturen in den 7mm zwengen möchte.
    Bin auch mal ganz froh nicht "so viel" anziehen zu müssen.

    Gruß

    Patrick
     
  12. Balu

    Balu Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    398
    Punkte für Erfolge:
    18
    wie eng sitzt denn der alte 2mm shorty?
    evtl. den als "Überziehteil" noch mitnehmen, falls es mit dem 5mm doch nach ner Weile kalt wird ;)
     
  13. Patrick Jo

    Patrick Jo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    343
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der ist XS da muss ich mich richtig reinzwengen ;)
    Der 5mm macht mir einen sehr guten Eindruck und der ist sogar von Auqalung =)

    Für 44,00 € bin ich wirklich positiv überrascht
     
  14. Andreas

    Andreas Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    208
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nimm den 5mm da bist du auf der Sicheren Seite.Ich Persöhnlich habe mir nen 3mm gekauft aber man merkt schon das man nach einer weile auskühlt und wenn es zu warm wird dann Fluttest du eben kurz und schon ist alles wieder Frisch.Wichtiger finde ich ne Kopfhaube zum Schutz der Ohren lass dir ne Mischung für die Ohren in der Aphotheke anmischen für ein Paar €.Damit die schön geschmeidig bleiben.

    Das Foto von mir ist mit ner 7mm Eisweste geht auch aber Schlecht wegen vernässelung und Riffkanten.
     

Diese Seite empfehlen