26.5.2011 - Tauchunfall am Thunersee

Dieses Thema im Forum "Tauchunfälle" wurde erstellt von Taucherlii, 26. Mai 2011.

  1. Taucherlii

    Taucherlii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Schwimmer in Neopren wurde heute am Thunersee anscheinend von einem Kursschiff getroffen.
    Der Schwimmer, der sich auf seinen Marathon vorbereitete wurde verletzt, konnte aber von der Seepolizei geborgen werden und wurde mit der Rega ins Spital gebracht. Er zog sich mehrere Brüche zu.

    Wie kann es zu einem solchen Unfall kommen?
    War der Schwimmer in einem falschen Gebiet aufgetaucht, das Schiff falsch gefahren oder war es einfach nur ein unglücklicher Zufall?

    Auf jeden Fall gute Besserung!

    Quelle:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2011
  2. Taucherlii

    Taucherlii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    70
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es hat sich hier also anscheinend nicht um einen Taucher sondern um einen Marathon-Schwimmer gehandelt. Vermutlich kam es wegen seines neoprenanzuges zu der Verwechslung.
     
  3. Florian

    Florian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    627
    Punkte für Erfolge:
    0
    Trozdem gute Besserung auch wenn es "nur" ein Schwimmer war.
     

Diese Seite empfehlen